Repräsentative Studie zum Thema «Wahrheit» und «Lüge»

Das Meinungsforschunginstitut sotomo hat im Auftrag des Stapferhauses eine repräsentativ gewichtetete Online-Befragung durchgeführt:

Wie halten es die Menschen in der Schweiz mit der Wahrheit? Können Sie gut lügen? In welche Quellen vertrauen Sie besonders? Sehen Sie sich von «Fake News» in ihrer Meinungsbildung gestört?

Die Erhebung zeigt, dass besonders jüngere Erwachsene ihren eigenen Wahrheitsansprüchen im Alltag nicht immer entsprechen. Sie zeigt, dass es zwar ein hohes Vertrauen in Quellen mit dem Siegel des Offiziellen und Staatlichen gibt, dass bei Alltagsentscheidungen viele jedoch eher auf ihr Bauchgefühl statt auf Fachwissen vertrauen. Insbesondere zeigt die Studie jedoch, dass aus Sicht der Befragten die Verbreitung von Unwahrheiten und falschen Nachrichten eine reale Gefahr für die Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt darstellen.

Download Studie