Stunde der Wahrheit

Lug und Trug in der Wirtschaft: (k)ein Thema?

Folge 10 / 14
April 08 2020
00:00

Vom Cum-Ex-Steuerskandal zu Schmiergeldzahlungen, von der Dieseläffare zu Kartellabsprachen – die Welt der Wirtschaftskonzerne und Grossbanken ist eine Welt voller Lug und Trug. Im Namen des Gewinns und der Firma scheint alles erlaubt. Gleichzeitig wird der Ruf nach transparenten Geschäften immer lauter und in immer mehr Konzernen sitzen Ethikbeauftragte. Alles besser macht es das aber irgendwie nicht.

Wohin steuern wir? Muss man Konzernen und Banken überhaupt vertrauen können? Hat es Platz für Moral im Wettbewerb? Und was, wenn ethische Argumente nur für bessere Geschäftszahlen sorgen sollen? Ein Gespräch über Greenwashing und echtes Bemühen, über unliebsame Wahrheiten und höhere Ziele.

Die Welt der Wirtschaftskonzerne und Grossbanken ist eine Welt voller Lug und Trug. Im Namen des Gewinns und der Firma scheint alles erlaubt. Wohin steuern wir? Muss man Konzernen und Banken überhaupt vertrauen können? Dorothea Baur (Wirtschaftsethikerin ) und Marco Salvi (Ökonom) über Moral im Wettbewerb, Greenwashing und echtes Bemühen.


Moderation: Alain Gloor, Projektleiter Konzeption und Recherche